Architektur + Fachplanung für Gastronomie - Hotellerie - Gemeinschaftsverpflegung
Architektur + Fachplanung für Gastronomie - Hotellerie - Gemeinschaftsverpflegung

Dr. Oetker Welt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus einem ehemaligen Produktionsgebäude sollte ein Museum entstehen. Unsere Aufgabe bestand darin, im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss die Versuchs- und Seminarküche und im 2. Obergeschoss das Betriebsrestaurant für die Mitarbeiterverpflegung unterzubringen.

Das gesamte Gebäude stand unter Denkmalschutz.

 

 

Unsere Leistung umfasste die LPH 1-9 der HOAI für die technische Gebäudeausrüstung der küchenspezifischen Einrichtung des Betriebsrestaurants als auch der Einrichtung der Versuchs- und Seminarküchen.

 

In der letzten Bauphase wurde im Erdgeschoss des Museums ein Bistro eingerichtet. Hier beinhaltete unsere Leistung die LPH 1-9 der HOAI sowohl für den hochbaulichen Bereich des Bistro-Quaders als auch für die gerätetechnische Ausrüstung.

Betriebsrestaurant inkl. Speisenausgabe

 
 

Die Free-Flow-Thekenanlagen sind mit schwarzem Granit Nero-Assoluto und Naturholzfurnierfronten geplant worden.

Sämtliche Eck- und Kantenausbildungen der Granitplatten

wurden mit Gehrungsschnitten ausgeführt.

In der Warenausgabe wurde ein Aktionsbereich mit Wok

und Grillplaten integriert.

 

Erbrachte Leistung: LPH 1-9 der HOAI für die technische Gebäudeausrüstung.

 
Bauherr: Dr. Oetker Bielefeld  
Architekt: Ackermann + Raff  
Fertigstellung: 2006  
     
Kapazität: ca. 800  Essen/Tag  
     

Versuchsküchen


 

Im 1. Obergeschoss des denkmalgeschützten ehemaligen Produktionsgebäudes sollte ein Versuchsküche für 21 Mitarbeiter geplant werden. In dieser werden auf verschiedensten, handelsüblichen Küchenherden und Backöfen neue Produkte entwickelt und getestet. Besucher haben die Möglichkeit die Abläufe durch eine transparente Glasfassade zu beobachten und zu erfassen.

 

Die maßgefertigten Zubereitungs- und Kochinseln sind durch eine von uns entwickelte Gewindetechnik höhenverstellbar und können somit auf die jeweilige Ergonomie des Mitarbeiters angepasst werden. Zudem wurde die gesamte Frischlufttechnik aus den Sockelbereichen der Küchenmöbel geplant.

 
Bauherr: Dr. Oetker Bielefeld  
Architekt: Ackermann + Raff  
Fertigstellung: 2006  
     
Budget: 550.000,- €  

Bistro

 
 

Innerhalb des Erdgeschosses sollte ein Bistro für die Besucher geplant werden. In diesem sollten die Produkte des Dr. Oetker-Konzern wie Pizza, Pudding, Kuchen nebst Getränken zur Verkostung angeboten werden.

 

Unsere Leistung beinhaltete die LPH 1-9 der HOAI sowohl für die hochbauliche Stahl/Kunststeinkosntruktion des Bistro-Quaders als auch für die gerätetechnische Ausrüstung.

 
Bauherr: Dr. Oetker Bielefeld  
Architekt: Dipl. Ing. Klaus Steuer  
Fertigstellung: 2009  
     
Bistro: ca. 80  Sitzplätze  
Budget: ca. 500.000,-  €  
Pferdekampsheide 8
48329 Havixbeck
Telefon: 025071569 025071569
Fax:
E-Mail-Adresse:

Aktuelle Projekte

BASF-Münster

 

 

VW ITV-City

<< Neues Bild mit Text >>

BASF-Nienburg

<< Neues Bild mit Text >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Planungsbüro Steuer